Start
 
Schützen- und Stadtteilfest Misburg vom 05. bis 07. Juni 2015 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Mittwoch, den 06. Mai 2015 um 12:08 Uhr

Es ist soweit. Das diesjährige Schützen- und Stadtteilfest steht in den Startlöchern.

Los geht’s am Freitag, dem 05. Juni 2015 mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden Frank Beetz um 18.00 Uhr sowie der obligatorischen Kettenübergabe. Anschließend wird eine Vesper kredenzt, bevor ab 20.00 Uhr die „Crazy Horns“, eine Brassband aus Neustadt a. Rbge., die Bühne betreten. Ab 22.00 Uhr folgt dann die Aftershowparty.

Am Samstag, dem 14. Juni 2015 stärken sich die Schützinnen und Schützen zunächst ab 12.00 Uhr im Festzelt an Meyers Garten mit einem leckeren Festessen, welches in diesem Jahr von Festwirtin Ulrike Marris ausgerichtet wird. Gäste sind herzlich willkommen, den  Ehrungen und Preisausgaben beizuwohnen. Um 15.00 Uhr folgt dann die Abholung und Ehrung der Jungschützenkönigin Jasmin Ernst, der Schützenkönigin Marion Jöhrens und des Schützenkönigs Peter Salzmann im Schützenhaus Misburg. Die Rückkehr der Könige ins Festzelt ist für 18.00 Uhr geplant.

Am Sonntag, dem 15. Juni 2015 treten um 14.45 Uhr alle Mitglieder der USG am Festzelt an, um die eingeladenen Gastvereine gebührend willkommen zu heißen. Um 16.00 Uhr folgt schließlich der große Festumzug.

Karten für die Vesper am Freitag (12,00 € p.P.) und für das Festessen am Samstag (15,00 € p.P.) können beim Festleiter Johannes van Hirtum oder im Schützenhaus Misburg Dienstags und Donnerstag zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr erworben werden.

Der Ausmarsches führt auf folgender Route lang:

Vom Festplatz über: Kurze Str. - Am Seelberg - Anderter Str. - Paula-Nordhof Str. - Hinter der alten Burg - Waldstr. - über Meyers Garten - Hannoversche Str. - Heinrichstr. - Buchhlozer Str. - über Meyers Garten in die Hannoversche Str. wieder zum Festplatz.

Die USG Misburg freut sich auf zahlreiche Besucher..

 
Trauer um Horst Spiegel Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Mittwoch, den 06. Mai 2015 um 06:59 Uhr

 

 

Am Mittwoch, dem 29. April 2015, verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied

 

Horst Spiegel


im Alter von 80 Jahren.


Mit seiner Familie betrauern wir seinen Tod und nehmen Abschied von einem Freund und Sportskameraden,

der unserem Verein stolze 63 Jahre die Treue hielt  und Träger der goldenen Ehrennadel war.

 

Wir werden Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

 
Die Majestäten 2015 stehen fest Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Donnerstag, den 30. April 2015 um 07:50 Uhr

Am Samstag, dem 18. April 2015, fand das diesjährige Königsschießen der Uniformierten Schützengesellschaft Misburg statt. Bei angenehmen Temperaturen trafen sich ab 15.00 Uhr die aktiven Mitglieder des Vereins am Misburger Schützenhaus, um ihre neuen Könige und Königinnen zu finden.

Bis 18 Uhr durfte geschossen werden. Danach begann der stellv. Schießsportleiter Michael Scharr mit der Auswertung der Ergebnisse. Das gute Wetter , ein kühles Getränk und vor allem der Auftritt des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Misburg sorgten für eine ausgelassene Stimmung und verkürzten die Wartezeit im Biergarten des Misburger Schützenhauses, bis alle Schützen ihr Pulver verschossen hatten.  

Gegen 19.00 Uhr verkündete der Vorsitzende der USG Misburg, Frank Beetz, die neuen Majestäten.
Misburger Schützenkönig 2015 wurde mit einem 32,4 Teiler  Peter Salzmann,  gefolgt von seinem ersten Prinzen Manfred Reimann  mit einem 113,3 Teiler. Dritter wurde Michael Sommer mit einem 229,5 Teiler.

Auch die Damenabteilung sucht ihre neue Königin und fand Marion Jöhrens mit einem  179,7 Teiler. Erste Prinzessin wurde ganz knapp dahinter Janina Renn  mit einem 190,9 Teiler. Dritte wurde Kirsten Scheumann mit einem 338,7 Teiler.

Ebenso freuen sich die Misburger Jungschützen, die erstmals ihren Titel auch mit dem KK-Gewehr ausschossen,  über ihre neue Königin Jasmin Ernst, die mit einem,200,6-Teiler die Krone davontrug.  Den zweiten Platz belegte Kevin Maschitzki mit einem 403,2 Teiler, gefolgt von Mareike Blech mit einem 891,1 Teiler.

Neben den Königswürden der USG wurde auch der feuerrote Pokal der Freiwilligen Feuerwehr Misburg ausgeschossen. Insgesamt 16 Frauen und Männer stellten sich dem Wettkampf und lieferten sich einen spannenden Fight, bis schließlich die Gewinner feststanden.
Pokalsiegerin wurde mit einem Super-Teiler von 58,9 Andrea Elben, gefolgt von Julia Neber auf Platz 2 mit einem 230,7 Teiler. Den dritten Platz sicherte sich Vorjahressiegerin  Cellina Laumen mit einem Teiler von 249,8.

Die Misburger Schützen beglückwünschen nochmals alle Gewinner und freuen sich schon auf das Schützen- und Stadtteilfest 2015, welches vom 05.06. bis 07.06.2014 stattfinden wird.
Die Ehrung und Kettenübergabe der neuen Könige erfolgt am Freitag dem 05. Juni bzw. Samstag dem 06. Juni im Festzelt.

 

(v.l.: Jasmin Ernst, Marion Jöhrens, Andrea Elben, Peter Salzmann)

 
Spendenübergabe an die Johanniskirche Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Mittwoch, den 15. April 2015 um 09:13 Uhr

Auch in 2015 konnte die Uniformierte Schützengesellschaft Misburg wieder einmal einen kleinen Beitrag für die  Gemeinde leisten.

In Person des stellvertretenden Schießsportleiters Michael Scharr sowie der stellvertretenden Jugendleiterin Vanessa Maschitzki überreichten sie im Anschluss an das diesjährige Adlerschießen den

Betrag aus dem Erlös des Bratwurstverkaufs beim letztjährigen Johannismarkt an Pastor Andreas Pasewark.

Gleichzeitig versicherten beide, dass sich die USG auch in 2015 wieder mit einem Stand beim Johannismarkt beteiligen wird, um  die tollen Projekte der Gemeindearbeit tatkräftig unterstützen zu können.

 

 
«StartZurück1234567WeiterEnde»

Seite 1 von 7