Start
 
Spendenübergabe an die Johanniskirche Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Mittwoch, den 15. April 2015 um 09:13 Uhr

Auch in 2015 konnte die Uniformierte Schützengesellschaft Misburg wieder einmal einen kleinen Beitrag für die  Gemeinde leisten.

In Person des stellvertretenden Schießsportleiters Michael Scharr sowie der stellvertretenden Jugendleiterin Vanessa Maschitzki überreichten sie im Anschluss an das diesjährige Adlerschießen den

Betrag aus dem Erlös des Bratwurstverkaufs beim letztjährigen Johannismarkt an Pastor Andreas Pasewark.

Gleichzeitig versicherten beide, dass sich die USG auch in 2015 wieder mit einem Stand beim Johannismarkt beteiligen wird, um  die tollen Projekte der Gemeindearbeit tatkräftig unterstützen zu können.

 

 
Claudia Reck neue Adler-Königin Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Mittwoch, den 15. April 2015 um 09:07 Uhr

Am Samstag den 21. März 2015 fand das diesjährige Adlerschießen der Uniformierten Schützengesellschaft Misburg statt.

Mit insgesamt 21 aktiven Schützinnen, Schützen und Jungschützen war wieder ein ordentliches Teilnehmerfeld am Start, und es sollte sich zeigen, dass die Qualität der Schützen als sehr hoch einzuordnen war.

Geschossen wurde auf einen Sperrholzadler, der aus einem Schwanz, zwei Flügeln, zwei Pranken und einem Kopf bestand. Die Startreihenfolge wurde im Vorfeld per Los entschieden.

Der Reihe nach wurden (wie beim traditionellen Schweineschießen) von jedem Teilnehmer drei Schuss auf das Ziel abgegeben. Getroffen werden musste die präparierte Stelle, an welcher der Adler angesägt war. Gelang es einem Schützen mit seinen drei Schüssen ein Teil abzuschießen, gewann er eine Nadel mit dem Emblem des jeweils abgeschossenen Stücks, durfte jedoch am weiteren Verlauf des Schießens nicht mehr teilnehmen.

Bereits als dritter Schütze konnte Karl Hinke durch den Abschuss des rechten Flügels die erste Nadel des Tages erringen. Es folgten Tobias Scharr mit dem linken Flügel, Hendrik Müller mit der rechten und Michael Sommer mit der linken Pranke. Maurice Maschitzki si cherte sich zielgenau das Schwanzstück des Adlers.

Nach weniger als drei kompletten Durchgängen konnte dann schließlich Claudia Reck als neue Adlerkönigin gefeiert werden, als sie das letzte Teilstück des Adlers, den Kopf, getroffen und zu Fall gebracht hatte.

Herzlichen Glückwunsch !!

 

 
Jubiläumsgala in Kleefeld am 04. September Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Montag, den 02. März 2015 um 07:26 Uhr

Die Jagdsportgesellschaft Kleefeld lädt die Misburger Schützen zur Jubiläums-Gala am Freitag, 04. September 2015 ein.

Für dem Musikalischen Teil sorgt der Kanzler-DJ Michael Gürth - Stargast des Abends ist Heino.

Der Preis für die Eintrittskarten beträgt pro Pers. 25,00 Euro.

Wie beim letzten Fest können durch die USG wieder ein oder mehrere Tische gebucht werden.

Die Tischgröße beträgt 8 bzw. 16 Personen.

Aus organisatorischen Gründen werden die Karten im Block gekauft.

Kartenbestellungen bitte an Frank Beetz.

Es wäre schön, wenn die USG einmal mehr zahlreich vertreten sein würde.

 
Andreas Pasewark neuer Winterkönig Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Hamborg   
Montag, den 26. Januar 2015 um 15:29 Uhr

Am Samstag, dem 24. Januar 2015, fand das diesjährige Winterkönigschießen der Uniformierten Schützengesellschaft Misburg von 1862 e.V. statt. Ab 15 Uhr trafen sich die Mitglieder im Misburger Schützenhaus und bevor es richtig los ging, bedienten sich die Sportler erstmal bei Kaffee und selbtgebackenem Kuchen, für den wieder einmal die Damenabteilung gesorgt hatte.

Wie auch in den  Vorjahren galt es wieder über 10m mit dem Luftgewehr ganz genau zu zielen, um mit den beiden besten Schüssen den geringsten Gesamtteiler zu erreichen.

Die Spannung hielt bis zum letzten Schützen, denn Zwischenergebnisse werden den anwesenden Schützen und auch den Zuschauern nicht mitgeteilt.

Als Sportleiter Rudolf Brückner um kurz nach 18.00 Uhr die Ergebnisse bekanntgab, war der Clubraum des Misburger Schützenhauses bis auf den letzten Platz gefüllt, und alle Schützinnen, Schützen und Jungschützen warteten ungeduldig auf die zunächst mündliche Krönung der Majestäten..

Neuer Winterkönig bei den Schützen wurde der erst kürzlich in die USG eingetretene Pastor Andreas Pasewark, der mit einem Gesamtteiler von 121,3 (19,7 und 101,6) gleich bei seinem ersten vereinsinternen Wettkampf die Konkurrenz komplett hinter sich lassen konnte. Zweiter wurde Titelverteidiger Peter Salzmann mit 155,9 (65,1 und 90,8) gefolgt von Jens Zimmermann mit 212,7 (26,4 und 186,3).

Bei den Damen konnte sich in einem Fotofinish Bettina Gryschka mit einem Gesamtteiler von 125,5 (14,9 und 110,6) gegen das starke Teilnehmerfeld behaupten. Vizekönigin wurde Anica Scheumann mit 130,3 (56,8 und 73,5). Den dritten Platz sicherte sich Janina Renn mit 135,3 (52,3 und 83,0).

Bei den Jugendlichen konnte sich Jugendkönigin Leona Scheumann mit einem Gesamtteiler von 173,6 (75,1 und 98,5) auch die Winterkrone sichern. Knapp dahinter folge Mareike Blech mit 204,5 (82,2 und 122,3). Auf Platz 3 landete Vorjahressieger Kevin Maschitzki mit 234,3 (90,7 und 143,6).

Die Misburger Schützen gratulieren den neuen Wintermajestäten und freuen sich bereits auf die gemeinsame Feier und die Ehrung der Besten auf dem traditionellen Winterball am 07. Februar 2015. Im Schützenhaus Misburg wird Clubhauswirtin Angelika Kallmeyer mit ihrer Mannschaft zunächst für ein leckeres Kalt-Warmes Buffet sorgen, ehe dann DJ Mecky den weiteren Verlauf des Abends mit Musik ausfüllen wird, die garantiert keine Wünsche offen lässt.

Karten für diese Schützenball sind ab sofort zu einem Preis von 27,50 Euro im Schützenhaus Misburg oder bei Festleiter Johannes van Hirtum erhältlich. Freuen wir uns auf vergnügliche Stunden in einer schönen Ballnacht.

 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Seite 1 von 6